schiaches wien

Unerwünschte Schwarzfahrer mit viel Schwarztinte in der U6?

Spätabendlicher U-Bahn-Grind – hervorragend für “Schiaches Wien”! In der Hauptstadt hat es heute geschneit – auch die kostenlosen Tageszeitungen, die auf den räudigen Böden der U6 ihre letzte Ruhestätte gefunden haben, finden den momentanen, die Straße zierenden Schnee einfach nur schiach.

schiaches Wien

Diesen “50 Shades of Grey”-Style von Heute und Co. finden wir einfach zum Dahinschmelzen. Wortwörtlich –oder?

Was haltet ihr davon, wenn man seine Gratis-Zeitung im Anschluss ans Lesen oder Durchblättern einfach in den Öffis liegen lässt?

4 Kommentare
    • estherschwester6666
      estherschwester6666 says:

      diese Zeitungen sind nur als fuss abtreter gedacht….als was sonst, zum lesen sind diese fetzen wohl eher nicht…

      Antworten
      • Ritchie says:

        Ab und an beschert einem Österreich durchaus einen guten Lacher. Die Schlagzeile “Afrikanerin zersägt diesen Straßenbahnfahrer” samt Pfeil von “diesem” zu einem Portraitbild des besagten Herrn werd ich nie vergessen.

        Antworten
  1. lisamariposa_
    lisamariposa_ says:

    Ich find sie auch sehr unterhaltsam – vorausgesetzt, man bezieht sie nicht als (einzige) informationsquelle 🙂 großartig diesen Sommer in der Heute: Heute Hitze, morgen Blitze.

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.